Samstag, 19.08.2017 14:55 Uhr

Mode, Kunst und Promis - das war die RR Lounge Gala Night!

Verantwortlicher Autor: Tilo Treede Koblenz, 04.01.2017, 13:32 Uhr
Presse-Ressort von: MODELFORCE Entertainment Bericht 5612x gelesen
Romy Stangl im Gespräch mit Ana Khanchalyan, Voice of Armenia
Romy Stangl im Gespräch mit Ana Khanchalyan, Voice of Armenia  Bild: Edigna Menhard

Koblenz [ENA] Heribert Reckenthäler (Freiherr zu Reckenthal) lud kurz vor Jahresende im imposanten Schloss Liebig im Rahmen der RR Lounge Gala Night zu einem rauschenden Fest. Mit Mode, Kunst und VIPs ließ er das Eventjahr 2016 ausklingen und freut sich jetzt mit seinen Gästen auf ein erfolgreiches Jahr 2017!

Es war ein rauschendes Fest, zu dem Heribert Reckenthäler (Freiherr zu Reckenthal) in den letzten Tagen des Jahres 2016 im schönen Schloss Liebieg nahe Koblenz geladen hatte. Im Rahmen seiner Eventreihe "Royal Run Lounge Gala Night" stand der Abend unter dem Motto "Mode und Kunst". Mode - das waren vor allem die zauberhaften Kleider-Kreationen der Modeschöpferin Tatjana Isaj, die zahlreiche Models im Verlauf einer spektakulären Modenschau über den Runway schickte. Kunst - diese konnte den ganzen Abend lang im Ballsaal bestaunt werden. Die goldenen Gemälde von Elohim Marcela, Energie Artist, begeisterten die prominenten Gäste. Gesehen wurden Ana Khanchalyan von Voice of Armenia, die Models Romy Stangl und Emy O´Byrne und viele mehr.

Veranstalter Heribert Reckenthäler im Gespräch mit dem StarTrack Magazine
Toller Kleider, tolle Models - die Show von Tatjana Isaj
Energie Artist Elohim Marcela im Gespräch mit Romy Stangl

Ana Khanchalyan war der Überraschungsgast des Abends und bezauberte mit einem Lied von Whitney Houston. Die Ausnahmesängerin gewann 2013 den Voice of Armenia. Sicher wird sie auch 2017 auf weiteren Events zu sehen sein! Schließlich plant der Freiherr zu Reckenthal auch im neuen Jahr wieder große Veranstaltungen, sowohl im Lifestyle-Bereich als auch in seiner eigentlichen Domäne, dem Motorsport. Man darf gespannt sein!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.